Neue Konditionen mit Preisen ab

Dieses Angebot ist leider abgelaufen. Klicke hier um alle aktuellen Deals zu sehen und abonniere unseren Newsletter um keine neuen Deals mehr zu verpassen!

F

ür viele Autofahrer machen Auto-Abos Sinn. Die Möglichkeit, weniger Kapital an einen Kauf oder eine Finanzierung binden zu müssen, alle variablen Kosten (bis aufs Tanken) transparent abschätzen zu können und immer das neuste Modell zu fahren, locken immer mehr Menschen hinter die Lenkräder der Abo-Fahrzeuge. 

Je nach deiner persönlichen Situation kann es aber auch Gründe geben die gegen ein Auto-Abo sprechen. Hier haben wir die wichtigsten für dich zusammengetragen!

Du möchtest dein Auto tunen 

Okay, wir machen es kurz und schmerzlos: da du bei einem Abonnement eben für eine gewisse Zeit auf das Fahrzeug eines anderen Halters zugreifst, ist es dir natürlich nicht gestattet Modifikationen an deinem Mietwagen vorzunehmen. Wenn du also jemand bist, der gerne Scheiben tönt und Fahrwerke tieferlegt, dann bist du bei einem Auto-Abo an der falschen Adresse. Das Gleiche gilt natürlich auch für das Leasing!

Die Konfiguration des eigenen Autos ist für viele Menschen wichtig (Bildrechte)


Du möchtest dein Auto selbst konfigurieren

Alu-Zierleisten, Carbon-Look oder doch lieber Wurzelholz? Wenn du Stunden in den Konfiguratoren der Hersteller verbringen kannst um die richtige Abstimmung zwischen den perforierten Sportsitzen, dem Dachhimmel und den Interieur-Zierleisten zu finden, müssen wir dich leider enttäuschen: Bei Auto-Abos gibt es nur bedingt Optionen dein Wunschauto selbst zu konfigurieren. Oft beschränken sich eure Möglichkeiten zur Personalisierung des Gefährts auf die Wahl der Farbe oder die grobe Ausstattungslinie. Frei nach dem Zitat von Henry Ford, der einmal gesagt haben soll: „Sie können einen Ford in jeder Farbe haben – Hauptsache er ist schwarz“, fällt leider meistens sogar die verbindliche Farbwahl bei vielen Neufahrzeugen weg. Mehr Sicherheit bieten die Anbieter wie ViveLaCar, die viele Gebrauchtwagen und Jahreswagen im Angebot haben. Diese Autos wurden natürlich schon produziert und können dementsprechend genau beschrieben und fotografiert werden. 

Du willst genau wissen welche Ausstattung du bekommst

Dieser Punkt deckt sich in weiten Teilen mit dem vorigen. Je nach Anbieter variiert die Detailtiefe bei der Wiedergabe der Fahrzeug-Eckdaten. Zwar wirst du wissen ob du einen Schalter oder eine Automatik bekommst oder ob ein Diesel- oder Benzin-Aggregat unter der Motorhaube steckt, andere Ausstattungsinfos sind oft aber eher spärlich. Das hat meistens damit zu tun, dass der Abo-Anbieter selbst erst das Fahrzeug vom Hersteller oder aus seinem Netzwerk "sourcen" muss, und daher nur grobe Angaben machen kann. 

Viele Extras für wenig Geld - Das ist das Ziel vieler Abo-Mieter (Bilrechte)


Du willst dein Traumauto sofort haben

Wie im normalen Leben sind begehrte Dinge schwerer zu bekommen als solche die niemand möchte. Auch bei Auto-Abos spielt der Zyklus von Angebot und Nachfrage eine entscheidende Rolle. Sehr beliebte, neue Modelle mit guter Ausstattung zu attraktiven Preisen sind in der Regel schneller vergriffen als auslaufende, schlecht ausgestattete Exemplare zu verhältnismässig hohen Preisen.  

Die AboPiloten zeigen dir daher immer die neusten Angebote und Deals damit du nicht zu spät kommst! Mit unserem Abo-Faktor (dem Verhältnis der Monatsrate zum Neupreis des Autos) kannst du ausserdem schnell ablesen wie attraktiv ein Angebot ist. 

Aber es gibt natürlich auch andere Gründe die dazu führen können, dass die Verfügbarkeit eines Autos etwas dauert. Bei vielen Anbietern musst du knapp 1 Monat warten bis man dir das Fahrzeug liefert, bzw. du es abholen kannst. Einige Anbieter, wie z.b. like2drive mit seinen "Fast-Lane"-Autos, haben spezielle Angebote bei denen du ausgewählte Fahrzeuge deutlich schneller bekommen kannst. 

Abschließend ist zu sagen dass man natürlich auch beim Leasing und Kauf auch warten muss, und das zum Teil deutlich länger als beim Abo. Auch relativiert sich dieser Punkt wenn du bereits eine Miete am laufen hast, denn du kannst - bevor dein aktueller Vertrag ausläuft - nahtlos die Miete eines anderen Autos anlaufen lassen. In der Realität bleiben also wohl nur Gebrauchtwagen, die man bei Bar-Kauf theoretisch sofort mit nach Hause nehmen kann.  

Ein paar Bedingungen müssen abgeklärt werden bevor es an den Start gehen kann (Bildrechte)


Du willst deine Versicherung selbst wählen können

Der Vorteil des Abo-Modells ist, dass du dir bei dem Thema Versicherung fast keine Gedanken machen musst - die Gebühren sind bereits in der monatlichen Rate enthalten. Zwar kannst du bei einigen Anbieter die Höhe der Selbstbeteiligung im Schadensfall selbst festlegen, ansonsten hast du aber keinen Spielraum. Zudem werden dir in der Regel Schadenfreiheits-Rabatte (also Nachlässe auf Jahre die du ohne Unfall gefahren bist) nicht angerechnet. 

Du bist unter dem Mindestalter 

Viele Anbieter haben eine Untergrenze für die Langzeitmieten definiert. Ähnliches kennen wir bereits von den regulären Autovermietern wie Avis, Sixt und Co. Beispielsweise liegt das Mindestalter für Fahrer bei like2drive bei 21 Jahren, bei Cluno musst du ein Alter zwischen 23 und 75 Jahren haben.  Zusätzlich verlangen einige Anbieter für hochwertigere bzw. stärker motorisierte Fahrzeuge höhere Altersgrenzen. 

Mehr Informationen zum Thema findest du hier: Mindestalter bei Auto-Abos - Vergleich der Anbieter

Um ein Auto-Abo abzuschließen musst du in der Regel schon etwas länger im Besitz eines Führerscheins sein (Bilrechte)

Du bist Fahranfänger 

Doch nicht nur das Alter, sondern auch die Zeit deines Führerscheinbesitzes kann eine Rolle spielen. Bei einigen Abo-Anbietern musst du deine Fahrerlaubnis zum Beispiel seit mindestens 3 Jahren besitzen. Die Unterscheide zwischen den Anbietern sind z.T. sehr groß, daher empfehlen wir immer das genaue Studium der FAQs auf der jeweiligen Anbieter-Website.

Du willst mit dem Auto ausserhalb der EU fahren. 

Die meisten Anbieter erlauben dir nur in der EU zu fahren, wobei es auch dort zu Einschränkungen kommen kann. Beispielsweise darfst du bei Cluno nach Ungarn und Polen mit dem Auto, Bulgarien und Rumänien sind aber tabu. Wer also längere Zeit im nicht-EU Ausland unterwegs sein will sollte sich vorher genau nach den Bedingungen erkundigen.

Du möchtest so viele Kilometer fahren wie du willst

Die meisten Angebote haben einen Kilometer-Deckel; oft kannst du aus mehreren Paketen  wählen. Diese Pauschalen verhalten sich je nach Anbieter unterschiedlich: manchmal kann es vorkommen dass sie linear ansteigen und der Preis pro Kilometer immer der gleiche bleibt. Oft bekommst du aber beim Wählen einer höheren Kilometerpauschale einen Rabatt auf zusätzliche Kilometer. Auch kann der Anbieter Zusatz-Kilometer in Rechnung stellen, die z.t. nicht begrenzt sind aber progressiv teurer oder günstiger werden können. Hier gibt es je nach Anbieter und Angebot Unterschiede in der Preispolitik und je nachdem ob du ein Viel- oder Wenigfahrer bist, kann ein Angebot sehr attraktiv oder eben auch sehr unattraktiv dadurch werden. In unseren Deals sagen wir immer deutlich was je nach Nutzungsverhalten das beste Angebot für dich ist.  

Der Traum vom eigenen Auto hat nach wie vor eine große Anziehungskraft (Bildrechte)


Du willst ein Auto haben dass zu 100% dir gehört. 

Der letzte Punkt und sicherlich für viele einer der wichtigsten. Mit einem Auto-Abo abonnierst du das Auto (zum teil für sehr lange Zeiträume), ähnlich aber wie beim Mietwagen oder dem Leasingauto bist du nicht wirklich der Besitzer, mit allen Einschränkungen die das haben kann. Schramme im Auto? Muss schnell behoben und dokumentiert werden. Dachbox für den Skiurlaub gefällig? Mann muss sich eine passenden Halterungen für ein Auto kaufem, das man vielleicht in der nächsten Saison nicht mehr fährt. Wer viel Wert auf das "Besitzen" eines Autos legt, bleibt mit dem Kauf am besten beraten. Wobei bei einer Finanzierung strenggenommen oft die Bank die eigentliche Besitzerin ist..

Fazit

Die Vorteile eines Auto-Abos sind vielfältig und wir haben eine Übersicht für euch hier zusammengestellt. Je nach deinem Lebensstil kann kein Auto-Abo Sinn machen oder eben nicht. Wir hoffen dass dir diese Übersicht dir bei der Entscheidungsfindung helfen konnte. Unsere Empfehlung: teste ein Auto-Abo doch einfach mal für eine kurze Laufzeit und finde heraus ob es was für dich ist!

Klicke jetzt hier um die aktuellsten Deals zu sehen!

DEAL RATING

von 10 Punkten
*
Für Links die mit einem * markiert sind, erhalten wir eine Provision, wenn über den verlinkten Anbieter eine Buchung oder eine bestimmte Aktion zustande kommt. Für dich entstehen dadurch keine Mehrkosten. Erfahre mehr über unsere Prinzipien
Bildrechte: 
freepik.com
Alle Angaben ohne Gewähr